Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unkonventionell helfen

Manchmal gibts Geschichten, die möchte man kaum glauben. Da wird doch dem Landschaftspflegeverband Biosphärenresrevat Rhön tatsächlich während einer Veranstaltung ein Mikroskop geklaut. Als wir davon erfuhren haben wir uns um unkonventionelle und schnelle Hilfe bemüht. Gestern konnte mein Mitarbeiter Holger Auerswald eine Spende der Alternative 54 e.V. übergeben, die für die Wiederbeschaffung gedacht ist. Nun kann Frau Gombert auch weiter mit Kindern (wie gestern hier am Schullandheim Fischbach /Rhön) Projekttage machen und vom großen Baum bis zur mikroskopisch kleinen Laus alles zeigen, was hier so kreucht und fleucht.